Sie befinden sich hier

Inhalt

Großes Beratungsangebot im alten Zollhaus in Schmelz

Datum: Veranstaltungsort: Veranstalter:

Das alte Zollhaus in Schmelz ist nicht nur Begegnungsstätte und Austragungsort von Festen und Ausstellungen, es bietet darüber hinaus auch Platz für die unterschiedlichsten Beratungsangebote.

Bereits seit dem Jahr 2016 findet alle 14 Tage donnerstags von 08.00 bis 12.00 Uhr im ehemaligen Gastraum des alten Zollhauses die Beratung durch den Pflegestützpunkt des Landkreises Saarlouis statt. Frau Rennollet berät Sie kostenlos bei Fragen rund um die Pflege. Sie erhalten Unterstützung bei der Auswahl der passenden Versorgungsangebote, Beratung über Finanzierungsmöglichkeiten und Hilfe bei der Beantragung der entsprechenden Leistungen sowie bei Bedarf Unterstützung bei der Erstellung eines individuellen Pflegearrangements.

Ab dem 11. Februar 2019 findet jeweils am zweiten Montag im Monat im Zeitraum von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr eine Sprechstunde der ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung statt. Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) unterstützt und berät alle Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen, aber auch deren Angehörige. Das kostenlose Beratungsangebot zum Thema Rehabilitation und Teilhabe ist offen für alle Menschen mit Beeinträchtigung, chronisch Kranke, deren Angehörige und Bezugspersonen, unabhängig davon, ob eine Behinderung anerkannt ist oder nicht. Beraten wird zu allen Themen und Fragen, die sich aus der Lebenssituation ergeben. Ebenso können sich Fachkräfte aus dem professionellen Versorgungssystem mit ihren Fragen an die Beratungsstellen wenden.

Im August letzten Jahres startete der Caritasverband Saar-Hochwald e.V. mit einer Erstberatung der Schuldnerberatung im alten Zollhaus. Alle 14 Tage findet dienstags in der Zeit von 09.00 bis 13.00 Uhr die Beratung statt. Im Rahmen dieser Erstberatung erfolgen die Erfassung der notwendigen Daten sowie der Hinweis auf erforderliche Unterlagen, unter Umständen ein Krisengespräch bei Gläubigern und gegeben Falls eine Untersuchung bzw. Darstellung der Ist-Situation. Alle weiteren Arbeiten zur Schuldenregulierung finden dann in der Dienststelle des Caritasverband Saar-Hochwald e.V. in Lebach statt.
In der Zeit von 08.30 bis 10.00 Uhr findet eine freie Sprechstunde statt, für die keine vorherige Terminvereinbarung notwendig ist. Von 10.00 bis 12.00 Uhr erfolgen dann Beratungsgespräche nach vorheriger Terminvereinbarung.
Für die Vereinbarung von Terminen wenden Sie sich bitte an die Schuldnerberaterin Marietta Monz-Schweitzer, telefonisch 06881/537102 oder per Mail an m.monz-schweitzer@caritas-beratungszentrum-lebach.de. An insgesamt 10 Beratungstagen im Jahr 2018 nahmen 18 Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Schmelz das Beratungsangebot der Schuldnerberatung in Anspruch.

Der Seniorensicherheitsberater der Gemeinde Schmelz, Otmar Hübschen, informiert jeden zweiten Donnerstag im Monat in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr über die täglichen Gefahren und Risiken und die verschiedenen Vorbeugungsmaßnahmen. Wie schütze ich mich vor Trickbetrügern und Haustürgeschäften? Wie kann ich mein Haus einbruchssicher machen? Welche Gefahren lauern im Haushalt? Mit seiner Arbeit unterstützt er aktiv die Polizei im Rahmen der Kriminalprävention und Aufklärungsarbeit.