Sie befinden sich hier

Inhalt

Wanderträume: 111 Traumschleifen Saar-Hunsrück

In der Region um den Saar-Hunsrück-Steig zwischen Saar, Mosel, Rhein und Nahe ist ein dichtes Netz von 111 fantastischen Premium-Rundwanderwegen entstanden, auf denen man sprichwörtlich ins Träumen kommen kann, die "Traumschleifen Saar-Hunsrück".

Zwei dieser Traumschleifen kann man in Schmelz erwandern,
den Bach- und Burrenpfad sowie den Erzgräberweg.

Die Traumschleifen verlaufen größtenteils auf schmalen, naturnahen Wegen durch offene Landschaften und vielfältige Wälder entlang von Bachläufen, Aussichten, Felsformationen, sowie Natur- und Kulturdenkmälern. Kurz: Sie bieten dem Wanderer ein erlebnisreiches Naturerlebnis auf höchstem Niveau.

Die Traumschleifen sind zwischen 6 und 18 km lang und als Rundwege angelegt. Einige von ihnen sind direkt vom Saar-Hunsrück-Steig aus zu erreichen, andere findet man in geringer Entfernung. Ganz gleich, wo man startet: In jedem Fall eröffnen die Traumschleifen die Möglichkeit zu weiteren Entdeckungstouren rund um den Saar-Hunsrück-Steig!

Besonderen Wert legen die Macher auf schöne Rastmöglichkeiten mit guter Ausstattung zum Rasten und Verweilen. Wer nach der Wanderung einen guten Gastgeber aufsuchen möchte findet bei jeder Traumschleife mindestens einen Gastgeber entweder direkt am Weg oder in der Nähe.

Als Premiumwege sind sie durchgängig nach den strengen Richtlinien des Deutschen Wanderinstituts ausgeschildert und unterwegs erleichtern zusätzlich zahlreiche Wegweiser mit Entfernungsangaben die Orientierung.

Weitere Infos: www.saar-hunsrueck-steig.de, www.premiumwanderwelten.de, www.deutscheswanderinstitut.de

Der Mühlenbach - Teil des Bach- und Burrenpfades
Rastplatz am Ende der Schiedbaumallee
Aussichtspunkt am Großen Horst mit Blick auf den Streinbruch
Marienkapelle am Erzgräberweg