Zum Hauptmenue Zum Inhalt Zu den Kontaktdaten
 
 

Kultur ist uns wichtig!

Sehr geehrte Freunde und Freundinnen der Kultur,

PRO EHRENAMT hat im Dezember eine Initiative gestartet, um die saarländische Kulturszene zu unterstützen.

Ein Spender hat 100.000 € als Grundlage für diese Kulturförderung zur Verfügung gestellt. Schnell und unbürokratisch hat eine Experten-Jury Künstlern und Vereinen unter die Arme gegriffen und einen großen Teil der Spendensumme ausgezahlt.

Wie kann aus dieser großartigen Idee eine Initiative für die Kunstszene erwachsen, die nicht nur „einen Tropfen auf einen heißen Stein“ darstellt, sondern nachhaltig wirkt? Wir sind überzeugt, dass es zu einem steten Tropfen für die Kulturschaffenden kommen muss, damit die Kulturszene, wie wir sie kennen, überlebt.

Durch Absagen von Konzerten, Festivals, Messen, Lesungen und sonstigen Kulturveranstaltungen wird den Kulturtreibenden die Existenzgrundlage entzogen. Kulturvereine bangen um den Fortbestand und sehen die Nachwuchsarbeit mehr als gefährdet.

Die Idee ist, dass „Viele Vieles“ bewirken können.

Wenn wir uns als Kulturgemeinde verstehen und Teile der in den letzten Monaten eingesparten Ausgaben
(z. B. Eintrittsgelder zu Konzerten, Museen, Theater) in Form von Spenden einbringen, ist das eine wichtige Hilfe. PRO EHRENAMT hat in den letzten Tagen unter Beweis gestellt, dass sie diese Aufgaben, mit Experten-Jury und Verteilung der Spendengelder, gut im Griff hat. Selbstverständlich wird PRO EHRENAMT für die Spenden auch Bescheinigungen für das Finanzamt ausstellen.

Künstler und Kulturvereine, die jetzt mit den ersten Spendengeldern bedacht wurden, sind überaus dankbar und wahren die Hoffnung für eine Zukunft für sich und das Publikum.
Die Landesarbeitsgemeinschaft PRO EHRENAMT hat mit dieser Form der Kulturförderung den Stein ins Rollen gebracht. Jetzt soll die Idee weiterleben und Spendengelder zusammengetrommelt werden. Dies ist möglich, wenn viele aus der Kulturgemeinde helfen und sich an der Spendenaktion beteiligen.
Diesmal sind WIR ALLE gefordert, wenn wir nach den irgendwann endenden Beschränkungen wieder Kulturangebote gemeinsam genießen wollen.
Aus heutiger Sicht sind die Sorgen berechtigt: Sind die Veranstaltungsräume noch geöffnet, haben die Veranstalter die Kraft Mieten und Betriebskosten zu erbringen, sind die Mitarbeiter und die Künstler noch in Aktion oder sind sie pleite und haben aufgegeben?
Wir können zum Überleben der Kultusszene beitragen.

PRO EHRENAMT hat folgendes Spendenkonto bei der Sparkasse Saarbrücken eingerichtet:
IBAN DE61 5905 0101 0067 1566 79 (Stichwort: Kultur ist uns wichtig!) - jeder Euro hilft!

Eine Motivation für Spender sind vielleicht Erinnerungen an vergangene Benefizveranstaltungen, die Künstler, Veranstalter und Techniker stets gerne mit unentgeltlichen Beiträgen und Engagement geleistet haben.

Nun sind wir dran, den Kulturschaffenden unter die Arme zu greifen.
Frei nach Erich Kästner: Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!
 

Landesarbeitsgemeinschaft PRO EHRENAMT, Richard-Wagner-Straße 6, 66111 Saarbrücken
Tel. 0681/93859-740, Email lag@ pro-ehrenamt.de, Internet www.pro-ehrenemt.de