Zum Hauptmenue Zum Inhalt Zu den Kontaktdaten
 
 

Verkehrsrechtliche Anordnungen

In der Straße Zum Heidebad gilt ab sofort in der Höhe der Leitplanke ein absolutes Halteverbot, um die Feuerwehrzufahrt für Notfälle freizuhalten. Widerrechtlich geparkte Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt.

In der Robert-Koch-Straße und im Herrenkrippchen kommt es aufgrund der Vollsperrungen der B 268 wegen Straßenarbeiten zwischen Schmelz und Schattertriesch zu einem erhöhten Verkehrsaufkommen. Ortsansässige nutzen vermehrt die Robert-Koch-Straße anstelle der Umleitung über die Gresaubacher Straße.

Die Ortspolizeibehörde hat in den vergangenen Tagen in der Robert-Koch-Straße durch das erhöhte Verkehrsaufkommen massive Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt, die eine Gefahr für die Anwohner der Straße darstellen.

Daher wird in der Robert-Koch-Straße und im Herrenkrippchen die zulässige Höchstgeschwindigkeit dauerhaft auf 30 km/h festgesetzt.

Des Weiteren wird für die Dauer der Straßenarbeiten zwischen Schmelz und Schattertriesch in der Robert-Koch-Straße und im Herrenkrippchen ein Verbot zur Durchfahrt von Kraftfahrzeugen mit einer zulässigen Gesamtmasse über 7,5 t angeordnet. Ausgenommen von diesem Verbot ist der Liefer- und Linienverkehr.