Zum Hauptmenue Zum Inhalt Zu den Kontaktdaten
 
 

Die Gemeindewaldförsterin informiert:

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Schmelz, wie Sie vielleicht bei einer Wanderung oder Fahrradtour durch den Gemeindewald gesehen haben hat der Klimawandel auch vor dem Gemeindewald nicht halt gemacht.

Einige Buchen sind durch die Trockenheit der Jahre 2018 bis 2020 so stark geschädigt, dass selbst der regenreiche Sommer 2021 ihr absterben nicht abwenden konnte.  Zudem hat der Borkenkäfer einige (wenige) Fichten zum Absterben gebracht.  Vielleicht sind ihnen die trockenen Bäume im Bereich der Sodixhütte aufgefallen?

Um die Wegesicherheit zu erhalten und das Holz vor dem Wertverlust zu ernten wird die Forstverwaltung Gemeindewald im weitläufigen Bereich um die Sodixhütte auf beiden Seiten der Düppenweiler-Straße Holzerntemaßnahmen durchführen. Neben der Ernte von Nutz- und Brennholz werden einige abgestorbene Bäume selbstverständlich als Biotopbäume im Wald belassen.

Ich möchte sie darauf hinweisen, dass wir dafür Waldwege und den Wanderparkplatz an der Sodixhütte zeitweise Absperren werden. Bitte halten sie sich (auch an den Wochenenden) an die Absperrung, übertreten Sie die Sperrung zu Ihrer eigenen Sicherheit nicht! Sobald alle Gefahrenquellen beseitigt sind werden die Wege von den Mitarbeitern des Gemeindewaldes wieder frei gegeben. Herzlichen Dank!

Ihre Gemeindewaldförsterin Hannah Riedel