Zum Hauptmenue Zum Inhalt Zu den Kontaktdaten
 
 

Update B 268 – Vollsperrungen wegen Straßenbauarbeiten in der Ortsdurchfahrt Schmelz

Wie mit Medien- und Verkehrsinformation vom 08.07.2021 mitgeteilt, wird seit dem 19.07.2021 durch den Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) die Fahrbahn der Bundesstraße B 268 in der Ortsdurchfahrt Schmelz (Landkreis Saarlouis) erneuert.

Nach Beendigung der Bauabschnitte 1.1 bis 1.3 werden nun ab Montag, den 02.08.2021 die Arbeiten in den Bauabschnitten 1.4 bis 1.7 fortgesetzt. Diese umfassen die Ortsdurchfahrt Schmelz zwischen der Pastor-Henseler-Straße und der Birrbachstraße. Wie in der Übersicht der Bauabschnitte zu entnehmen, wurde die Maßnahme zur durchgängigen Erreichbarkeit aller Zufahrtswege in mehrere Bauabschnitte (1.1 - 1.7) unterteilt.

Die Erreichbarkeit der Anliegergrundstücke im Bereich der Baufelder ist je nach Baufortschritt nur begrenzt und nach Absprache mit der örtlichen Bauüberwachung möglich. Die betroffenen Anlieger werden gebeten, ihre Fahrzeuge vorwiegend außerhalb der Baustelle zu parken. Die Information der Anlieger erfolgt mit Handzettel vor Ort.

Die Gewerbegebiete „Am Erzweg“ und „Ost“ (Kaufland, Obi etc.) sind während der Baumaßnahme nicht aus dem Ortszentrum Schmelz kommend zu erreichen. Die Anfahrt ist ausschließlich aus Richtung Lebach gewährt.

Die Umleitungsstrecke (aus Richtung Nunkirchen kommend) führt unverändert über die L 143 durch Hüttersdorf nach Primsweiler und von dort über die L 336 nach Lebach zurück auf die B 268. Aus Richtung Lebach verläuft die Gegenrichtung entsprechend umgekehrt.

Der LfS kann trotz Ausführung der Arbeiten in den Sommerferien Verkehrsstörungen nicht ausschließen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen etwaige Störungen bei der Routenplanung zu berücksichtigen, eine angemessene Fahrzeit für die Umleitungsstrecke einzuplanen und wenn möglich Ausweichrouten zu nutzen.

Leben in Schmelz Online