Sie befinden sich hier

Inhalt

Gemeindebezirk Primsweiler

Primsweiler liegt an der Straße von Hüttersdorf nach Lebach östlich der Prims und der Eisenbahn. Heute ist Primsweiler aufgrund seiner ruhigen Lage und der guten Verkehrsanbindungen ein attraktiver Wohnort.

Als Nahtstelle für den Eisenbahnverkehr zwischen den mittleren und oberen Primsdörfern mit Dillingen, Lebach, Völklingen, Saarbrücken und Neunkirchen hatte Primsweiler über Jahrzehnte große Bedeutung für unsere Gegend.

Primsweiler ist wahrscheinlich eine fränkische Gründung. Der Ort wird 1313 erstmals urkundlich erwähnt, als die Begine Regina Katherina, eine Schwester des Ritters Beomund von Dagstuhl, dem Kloster Wadgassen eine Rente aus Primsweiler aussetzte. Primsweiler gehörte seit der französischen Revolution zu Lebach und wurde der Gemeinde Schmelz im Rahmen der Gebiets- und Verwaltungsreform 1974 angegliedert.

 

Ortsvorsteher Hans Siedlaczek

Jahnstraße 26, 66839 Schmelz, Tel. 06881 1209