Sie befinden sich hier

Inhalt

Vermüllung der Containerstandplätze

Datum: Veranstaltungsort: Veranstalter:

Die Vermüllung der Containerstandplätze für Papier-, Glas- und Altkleiderentsorgungen hat ein Ausmaß erreicht, das dem Ortsbild unserer Gemeinde erheblich schadet und so nicht mehr hinnehmbar ist.

Mittlerweile sind 2 Mitarbeiter des Bauhofes täglich fast ausschließlich damit beschäftigt, illegalen Müll in unserer Gemeinde und insbesondere auch auf den Containerstandplätzen zu entsorgen. Neben den Personalkosten entstehen der Allgemeinheit diesbezüglich auch zusätzliche Entsorgungskosten.

Ich weise nochmals daraufhin, dass Containerstandplätze nicht dazu dienen sämtlichen Müll und Unrat loszuwerden, sondern ausschließlich zum Entsorgen von Papier, Pappe, Glas und Altkleidern gedacht sind. Auch das Abstellen derartiger Materialien neben oder auf den Containern ist nicht zulässig und führt zu einem erheblichen Mehraufwand.

Die Containerstandplätze werden durch den kommunalen Ordnungsdienst zukünftig verstärkt bestreift. Festgestellte Verstöße stellen Ordnungswidrigkeiten dar und werden künftig, wie auch in den letzten Monaten mit Bußgeldern sanktioniert.

Über die vielfältigen, häufig auch kostenlosen Möglichkeiten der Abfallentsorgung können Sie sich gerne persönlich im Rathaus (Herr Rodner Zimmer: 1.24, Telefon: 06887/301-118 oder Frau Barth Zimmer: 1.24 Telefon: 06887/301-159) oder auch über die Homepage des Entsorgungsverbandes Saar unter www.evs.de informieren.

Der Bürgermeister als Ortspolizeibehörde: Wolfram Lang