Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung

Die EUTB der Landesvereinigung SELBSTHILFE e.V. bietet am 2. Montag im Monat in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Sprechstunden im Alten Zollhaus in Schmelz an.

Der nächste Beratungstermin findet am Montag, 13. Juni 2022, statt.

Zur Vereinbarung weiterer Termine oder telefonischer Beratung erreichen Sie die Mitarbeiterinnen unter Tel: 0681 9104770 und per Mail unter info@noSpamteilhabeberatung-saarland.de

Seit Januar 2018 gibt es ein kostenloses Beratungsangebot zum Thema Rehabilitation und Teilhabe - die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (kurz: EUTB). Sie berät Menschen mit Beeinträchtigung und chronischer Erkrankung, unabhängig davon, ob eine Behinderung bereits anerkannt ist oder nicht. Ebenso können sich Angehörige, Betreuer oder Bezugspersonen und Fachkräfte aus dem professionellen Versorgungssystem mit ihren Fragen an die Beratungsstellen wenden. Sie haben Fragen zur Beantragung von Leistungen in den Bereichen Rehabilitation, Pflege usw. oder Sie benötigen Assistenz oder ein bestimmtes Hilfsmittel? Die Berater*innen unterstützen Sie in Ihrem individuellen Orientierungs- und Entscheidungsprozess. Die EUTB ergänzt in ihrer Lotsenfunktion die verpflichtende Beratung der Leistungsträger und -erbringer und kann über bestehende Möglichkeiten zur Teilhabe bereits im Vorfeld einer Beantragung aufklären.

Hier erhalten Sie weitere Informationen über die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung:
EUTB FLyer 2018.pdf